Unternehmensgeschichte

Unser Unternehmen kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Auch wenn sich in über 100 bewegten Jahren so einiges verändert hat, so liegt unser Fokus auch heute noch auf Werten wie Qualität, Langlebigkeit und Umweltverträglichkeit unserer Produkte, sowie einer langfristigen und verantwortungsvollen Bindung zu unseren Kunden, Mitarbeitern und Partnern.

1904

Bereits im Jahre 1904 begann das Unternehmen  Walter & Resch mit der Herstellung von handgesägten Haarkämmen und Haaraccessoires aus Celluloid.

1964

Im Jahre 1964 wurde das Unternehmen von dem Groß- und Außenhandelskaufmann Eduard Freimuth übernommen und weitergeführt. (Links im Bild Clara und Friedrich Freimuth, mittig ihr Sohn Eduard und rechts seine Ehefrau Marion.)

1987

​Im Laufe der Jahre vervollständigte Walter & Resch kontinuierlich sein Angebot und spezialisierte sich auf den Bedarf von Parfümerie und Friseur Accessoires.

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts werden handgearbeitete Haarkämme von G.Guillaume in einer kleinen französischen Manufaktur in traditioneller Handarbeit gefertigt.1987 wurde die Geschäftsleitung der Traditionsmarke auf Herrn Freimuth übertragen. Bis

heute kommen alle G.Guillaume Produkte aus derselben Manufaktur in Frankreich.

2003 bis heute.

2003 wurde Walter & Resch zu WR-Accessoires GmbH umfirmiert und an die nächste Generation übergeben.

Seitdem wird das Unternehmen von Thomas Freimuth erfolgreich geleitet.